Applied Genetics - Gentechnik für die Zukunft?

Die Aktie von Applied Genetics (AGTC) weist chartechnisch eine interessante Konstellation auf. Auch fundamental hat sich die letzten Jahre einiges im Bereich der Gentechnik bei den Biotechwerten getan. Bestes Beispiel ist der steile Anstieg von Adverum Biotechnologie in den letzten Monaten.

Solche und ähnliche Kursanstiege sind auch bei Aktien wie Applied Genetics zu diskutieren. Denn nach dem im November letzten Jahres in der EU mit Luxturna erstsmalig eine Gentherapie zur Behandlung einer genetisch bedingten Form der Retinitis pigmentosa zu gelassen worden ist und da mit nach Jahrzehnte der Forschung die Adenovirus basierte Gentechnik am menschlichen Auge von den Zulassungsbehörden sozusagen als proof of concept abgesegnet wurde, ist die Wahrscheinlichkeit generell gestiegen, dass in den kommenden Jahren und Jahrzehnten zahlreiche neue biotechnologische gentherapeutische Anwendung ihre Zulassung für die Behandlung erblich bedingter Augenerkrankungen, aber auch für zahlreiche andere genetisch bedingte Organschädigungen erhalten.

Applied Genetics hat ihr einige Pfeile im Köcher seines Produktportfolios die ebenfalls das Zeug haben große Teile der Augenheilkunde von bislang unbehandelbaren Erkrankungen zu therapieren.

Luxturna von Novartis z.B. kostet 850000 USD in der Anwendung pro Patient. Hier sprechen wir daher nicht von Peanuts, sondern von gewaltigen Summen, die bei einer Zulassung nach Jahren und Jahrzehnten der Forschung als Return an die Risikokapitalgeber zurückfliessen, welche es eben jenen Menschen mit bislang untherapierbaren Erkrankungen ermöglicht haben, ein neues Leben zu führen.

Die Aktie von Applied Genetics scheint aus Sicht des Charts hier vom Markt sukzessive akkumuliert zu werden. Ein Sprung über das 2-Jahreshoch wäre ausgesprochen bullish zu werten und dürfte in den kommenden 10 Jahren vermutlich zu einer Kursvervielfachung führen. So ist die Aktie im Erfolgsfall durchaus in der Lage von gegenwärtig 0.24 Uz Silber innerhalb einer Dekade auf 5-7 Uz Silber zu steigen - oder in Dollar ausgedrückt auf rund 330 bis 350 USD je Anteilsschein.

Stop Loss für solche Überlegungen und strategischen Longpositionierungen sind beim Vorjahrestief sinnvoll. Es besteht die Möglichkeit dass die Aktie direkt nach oben ausbricht und die 7 USD Marke ansteuert. Sollte die Aktie den Weg über 3.50 USD gehen, so würden Shortseller vermutlich anschliessend in Schieflage geraten und die Bullen in Erscheinung treten.

Im Falle eines direkten Anstieges in Richtung 7 USD ist auch ein Shortsqueeze Szenario denkbar. Das Chance Risiko Verhältnis ist auf der Shortseite unattraktiv, nach dem Finalen Tief im Dezember.

Daher habe ich meine Adverumaktien nach 500 Prozentkursgewinn bereits verkauft und umgeschichtet in AGTC.

Auch im Silberstandard sind die Muster eindeutig. Ein Anstieg bis zum Jahresende von derzeit rund 0.24 Unzen Silber auf 0.44 Uz Silber würde für die Zukunuft eine mehr als optimistische Erwartungshaltung rechtfertigen. Im Idealfall steigt die Aktie dann in den kommenden 10 Jahren auf 5-7 Unzen Silber. Im Chart würde diese Entwicklung vermutlich dann in den kommenden Jahren so aussehen - wohlgemerkt im Silberstandard....

COPYRIGHT - www.indextrader24.com

RISIKOHINWEIS UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS


Die Angaben dienen nur zu Informationszwecken. Indirekte sowie direkte Regressinanspruchnahme und Gewährleistung werden kategorisch ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für die bereitgestellten Handelsanregungen. So stellen diese in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Die Redaktion bezieht Informationen aus Quellen, die sie als vertrauenswürdig erachtet. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch kategorisch ausgeschlossen werden. Leser, die aufgrund der veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo. Insbesondere weisen wir hierbei auf die bei Geschäften mit Optionsscheinen, Derivaten und derivativen Finanzinstrumenten besonders hohen Risiken hin. Der Handel mit Optionsscheinen bzw. Derivaten ist ein Börsentermingeschäft. Den erheblichen Chancen stehen entsprechende Risiken bis hin zum Totalverlust gegenüber. Nur wer gem. § 53 Abs. 2 BörsenG die bei Banken und Sparkassen ausliegende Broschüre "Basisinformationen über Börsentermingeschäfte" und das Formular "Verlustrisiken bei Börsentermingeschäften" gelesen und verstanden hat, darf am Handel mit Optionsscheinen teilnehmen. Indextrader24.com weist darauf hin, dass es den Handel mit Optionsscheinen oder anderen derivativen Instrumenten ausser zu Absicherungsgeschäften ausdrücklich ablehnt, da mit solchen Instrumenten das Risiko des Totalverlustes des Vermögens verbunden ist.


WICHTIGER HINWEIS:


Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes


Der Betreiber dieser Internetpräsenz erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person möglicherweise im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analysen oder Beiträge auf den Seiten von www.indextrader24.com beziehen, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Alle Analysen und Beiträge sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB`s). Für Vermögensschäden wird ausdrücklich keine Haftung übernommen.


Alle Rechte vorbehalten.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2023 Website - In Kürze verfügbar. Erstellt mit Wix.com.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now