Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Regulus Therapeutics - micro RNA als Zukunftsinvestment?

September 11, 2018

Liebe Leserin,

 

lieber Leser,

 

micro RNA Anwendungen und die Entwicklung neuer Therapien unter zu Hilfename von mircoRNA-Mimetika oder auch anti-mRNA Therapeutika ist derzeit Gegenstand intensiver Forschung - sowohl im Hinblick auf genetisch bedingte Erkrankungen als auch im Hinblick auf neurodegenerative Erkrankungsbilder, wie der Parkinsom Erkrankung, der Alzheimer Demenz oder auch diversen Krebsernrankungen und Augenerkrankungen.

 

Regulus Therapeutics  (RGLS) - steigt die Aktie auf 500 Dollar in den kommenden 20 Jahren?

 

 

 

Regulus Therapeutics ist in diesem hoch interessanten Feld der micro RNA Technologie aktiv. Allerdings ist der anfänglichen Euphorie, wie so oft bei Biotechwerten die reine Ernüchterung gefolgt und die Aktie wurde in den letzten Jahr kurstechnisch förmlich in den Boden eingestampft - nicht zuletzt auch weil wahrscheinlich große Summen an spekulativen Kapital in den Kryptomärkten versenkt wurden, anstatt in wirklich innovativen neuen Therapiemöglichkeiten zu investieren.

 

Natürlich ist Regulus Therapeutics eine Spekulation, die sich derzeit auf dünnem Eis bewegt, weil viele neue Möglichkeiten die sich im Bereich der micro RNA Behandlungstrategien möglicherweise eines Tages ergeben, nicht im Kurs und auch nicht im Produktportfolio so wieder finden, wenn gleich die Behandlung der genetischen polyzsystischen Nierenerkrankungen durchaus interessant Aspekte aufweist. Ob daraus letzenendes eine Erfolgstory wird hängt sicherlich von vielen Faktoren ab. 

 

Aus diesem Grunde beschränke ich mich derzeit auf rein charttechnische Überlegungen bei dieser Aktie wo das Sentiment am Boden ist, nach dem eine mehrjährige fünfteilige Welle als Welle A die Aktionäre der ersten Stunde wahrscheinlich in pure Verzweiflung gebracht haben dürften - mit allen damit vernundenen Verlegungsstrategien. Das dumb money dürfte sich aus der Aktie nun verabschiedet haben, darauf weisen auch diverse abwärtsgerichtete Erschöpfungslücken im Kursverlauf der Aktie hin, deren Kurslückenschlus in der Zukunft möglich sein sollte.

 

Sollte dem Kurs der Aktie ein nachhaltiges Reversal mit einer Umkehr der Impulsbias von short auf long gelingen, dann wäre hier mittel und langfristig vom erreichten Kursniveau aus ein signifikanter Kursanstieg denkbar - ein Multibagger Szenario darf dann aus Sicht der spekulativen Longinvestors nicht mehr ausgeschlossen werden. 

 

Die Aktie hat Optionsscheincharakter - sprich sie kann auch wertlos werden. In dem Fall wäre ein mindestens zweiteiliger Anstieg in den kommenden Jahren zu erwarten, der als dead cat bounce dann wohl ein Pleiteszenario triggern könnte, wenn keine Erfolge bei der Entwicklung neuer Therapien zu Tage treten.

 

Gelingt es aber das Geschäftsmodell der micro RNA Technologie auf die Beine zu stellen und weiter zu entwickeln, dann sollte dies der Markt mit massiven Kursaufschlägen in der Zukunft belohnen. Im Idealfall gehört die Aktie dann zu den Highflyern im Bereich der Biotechnologie, wozu es aber seine Meidkamentenpipelinge nachhaltig und auch signifikant ausbauen müsste.

 

Solche Entwilclungen, von denen wir nicht wissen, ob sie tatsächlich dann auch kommen werden, sind allesamt im Kurs der Aktie noch nicht eingepreist, scheinen aber zumindest denkbar. Daher erfolgt heute der Kauf von 600 Aktien kurz vor Handelsschluss. Sollte die Aktie langfristig beispielsweise auf sagenhafte 500 Dollar je Aktie steigen, dann würde aus einem 120 Dollar Investement ein 60000 Dollar Return werden. Einer solchen Chance steht das Risiko eines Totalverlustes gegenüber. Das CRV erscheint somit attraktiv und rechtfertigt das Risiko eines Totalverlustes.

 

RISIKOHINWEIS UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

Die Angaben dienen nur zu Informationszwecken. Indirekte sowie direkte Regressinanspruchnahme und Gewährleistung werden kategorisch     ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für die bereitgestellten Handelsanregungen. So stellen diese in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Die Redaktion bezieht Informationen aus Quellen, die sie als vertrauenswürdig erachtet. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch kategorisch ausgeschlossen werden. Leser, die aufgrund der veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo. Insbesondere weisen wir hierbei auf die bei Geschäften mit Optionsscheinen, Derivaten und derivativen Finanzinstrumenten besonders hohen Risiken hin. Der Handel mit Optionsscheinen bzw. Derivaten ist ein Börsentermingeschäft. Den erheblichen Chancen stehen entsprechende Risiken bis hin zum Totalverlust gegenüber. Nur wer gem. § 53 Abs. 2 BörsenG die bei Banken   und Sparkassen ausliegende Broschüre "Basisinformationen über  Börsentermingeschäfte" und das Formular "Verlustrisiken bei Börsentermingeschäften" gelesen und verstanden hat, darf am Handel mit Optionsscheinen teilnehmen. Indextrader24.com weist darauf hin, dass es den Handel mit Optionsscheinen oder anderen derivativen Instrumenten ausser zu Absicherungsgeschäften ausdrücklich ablehnt, da mit solchen Instrumenten das Risiko des Totalverlustes des Vermögens verbunden ist.

 

WICHTIGER HINWEIS:

 

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes

 

Der Betreiber dieser Internetpräsenz erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person möglicherweise im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analysen oder Beiträge auf den Seiten von www.indextrader24.com beziehen, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Alle Analysen und Beiträge sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB`s). Für Vermögensschäden wird ausdrücklich keine Haftung übernommen.

 

Alle Rechte vorbehalten.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2023 Website - In Kürze verfügbar. Erstellt mit Wix.com.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now